Benjamin Piwko

Benjamin Piwko

Benjamin Piwko ist ein TV- und Kinoschauspieler aus Hamburg. Einem breiten Publikum wurde er 2016 durch seine Hauptrolle in der Krimireihe “Tatort” in der Folge “Totenstille” bekannt. Hier spielte er den Zeugen eines tödlichen Unfalls, welcher den Verursacher erpresst. Er ist er der erste Gehörlose, der in der „Tatort“-Reihe mit einer Hauptrolle besetzt wurde. Der Film wurde sogar mit dem 53. Grimme-Preis nominiert.

Beeindruckend ist Benjamin Piwkos Karriere als Kampfsportler. 2005 legte er auf Hawaii die Prüfung zum Schwarzgurt unter der Aufsicht von 18 Großmeistern ab. Hierbei wurde er mit dem besonderen Titel „Real Intelligent Warrior“ ausgezeichnet.

Mit dieser umfassenden Erfahrung im Kampfsport gestaltet er als Stuntfighter und Choreograph regelmäßig Kampfszenen für Film- und TV-Produktionen. Zudem betreibt Benjamin Piwko in Hamburg seine eigene Kampsportschule. Dort unterrichtete er viele Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter anderem in der von ihm entwickelten Kampfkunst „WBT Defence“.

Da Benjamin Piwko seit seinem 8. Lebensmonat gehörlos ist, unterrichtet er sowohl gehörlose, als auch hörende Kinder und Erwachsene. Er beherrscht die Gebärdensprache und das Lippenlesen und brachte sich trotz Gehörlosigkeit selbst das Sprechen bei. Heute engagiert er sich als Botschafter für Gehörlose.

2019 trat Benjamin Piwko als Kandidat in der TV-Show „Lets‘ Dance“ auf. Ohne die Musik hören zu können, schaffte er es ins Finale und belegte Platz Drei. Durch seine souveränen Tanz Auftritte verschaffte er einem Millionenpublikum Gänsehautmomente.

Im November 2019 erschien sein Buch „Man hört nur mit dem Herzen gut“ über den Mosaik Verlag. Darin beschreibt er anhand persönlicher Geschichten und Erfahrungen, wie Empathie und Aufmerksamkeit oftmals Sprache und Tonalität in unserem Umgang miteinander ersetzen können.

Neben seiner Leidenschaft des Schauspielens, ist Benjamin Piwko ein von Natur aus neugieriger Mensch. Bereits als Kind reiste er um die Welt und fand es spannend, andere Kulturen kennenzuleren und zu verstehen. Er liebt es, internationale Gerichte zu kochen. Da er in jüngeren Jahren erfolgreich eine Ausbildung als Tischler absolvierte, arbeitet er in seiner Freizeit zudem gern mit Holz und Werkstoffen.

© Katrin Schöning Photography
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.