Matthias Lier

Matthias Lier

Matthias Lier wurde 1979 in Thüringen in der Rhön geboren. Er wuchs in unmittelbarer Nähe zur innerdeutschen Grenze in einem kleinen Dorf auf. Nach dem Abitur studierte Lier zunächst Elektrotechnik und Kybernetik an der Universität Stuttgart und arbeitete als Diplom-Ingenieur, bevor er sich entschloss, seiner Leidenschaft zum Schauspiel ganz nachzugeben.

Er studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Schauspiel. Sein erstes Theater-Festengagement hatte Lier am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Er war dort bis 2012 Ensemblemitglied unter der Intendanz von Dieter Dorn, und erregte Aufsehen mit seiner Darstellung des Kindermörders Jürgen Bartsch.

Im TV erlangte er durch seine Auftritte im “Tatort”, im „Spreewaldkrimi“ und durch die ZDF-Serie „Lerchenberg“ Bekanntheit. Auch im Kino war er in zahlreichen Rollen zu sehen. So zum Beispiel 2013 in Klaus Lemkes „Kein Grosses Ding“. 2014 gewann „Antons Fest“ mit Matthias Lier in der Hauptrolle den “Preis des Verbands der deutschen Filmkritik (VdFK)”. Auf der Berlinale 2015 war er im Kinofilm „Homesick“ als Hauptdarsteller in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ zu sehen, gefolgt vom Kinderfilm „Burg Schreckenstein“. Im mehrfach ausgezeichneten historischen Film „Lou Andreas Salome – Wie ich dich liebe, Rätselleben“ stand Lier in einer der Hauptrollen neben Nicole Heesters und Katharina Schüttler vor der Kamera.

 

Filmografie (Auswahl)

 

Kino
2019 Assandira
2018 Ungeheuer
2017 Kim hat einen Penis
2017 Das Schönste Paar
2016 Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler
2015 Lou Andreas Salomé
2015 Burg Schreckenstein
2015 Der Himmel ist überall Blau
2014 Die Geschichte der grünen Linie
2013 Homesick
2012 Antons Fest
2012 Kein großes Ding
2012 Die Tochter meiner Mutter

 

Film + TV
2019 Tatort Göttingen
2019 Endjährig
2019 Frieden
2019 Bonusfamilie
2019 Der Alte
2018 Willkommen zu Hause
2018 Die Kanzlei
2017 Liebesfilm
2017 Spreewaldkrimi
2017 Acht Tage
2017 Friesland
2016 Tatort Bremen
2016 Ich werde nicht schweigen
2016 Der Alte
2015 Dead Man Working
2015 Ein Teil von uns
2015 Zorn
2014 Weißensee
2014 Deutschland 83
2014 X Company
2014 Marder
2013 Tatort
2013 Porn Punk Poetry
2013 Letzte Spur Berlin
2013 Der Gast
2012 Zeit des Erwachens
2012 Lerchenberg
2011 Tatort
2011 Ein starkes Team
2010 Vater Paul

 

 

Theater
2018 Ballhaus Ost Berlin – WARTERAUM ZUKUNFT
2008-2011 Ensemblemitglied des Residenztheaters München –
GIB MIR EINEN KUSS
GEGENREISE
TURANDOT
RATTENJAGD
ROMEO UND JULIA
2007 Schauspielhaus Graz –
LIFE OF GRAZ, VOL.2
2007 Theater am Palais Graz –
GANZE TAGE, GANZE NÄCHTE
2007 Forum Stadtpark Graz –
NEUE WUT
2006 Vereinigte Bühnen Graz –
ROMEO UND JULIA
2006 Theater Absolut Graz – PYGMALION

 

 

Auszeichnungen
2018 Grimme-Preis Fiktion (Fiktion) für DEAD MAN WORKING und EIN TEIL VON UNS
2018 Genrenale: Bester Film für DIE BESONDEREN FÄHIGKEITEN DES HEERN MAHLER
© Stefan Klüter
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.