Max von Thun

Max von Thun

Der 1977 in München geborene deutsch-österreichische Schauspieler Max von Thun kann bereits auf eine beeindruckende Filmkarriere zurückblicken.

Er ist bekannt durch viele Fernseh- und Kinofilmproduktionen und besticht durch seine Wandelbarkeit.

Der attraktive Münchener ist mit seinem Humor und smartem Stil auch immer ein begehrter Gast auf hochkarätigen Events.

Seine Leidenschaften sind Motorradfahren,Reisen und Musik, er singt und spielt Gitarre.

Max von Thun ist Vater eines Sohnes und stellte im Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse  sein erstes Kinderbuch „Der Sternenmann“ vor, ein absoluter Erfolg, welches bereits in der 6. Auflage im Handel erschienen ist.

Er engagiert sich zudem für wohltätige Zwecke.

 

Filmografie (Auswahl)

 

Kino
2019 Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers
2019 Benjamin Blümchen
2018 Unheimlich perfekte Freunde
2017 Fraumuttiertier
2014 Gut zu Vögeln
2014 Traumfrauen
2013 Einmal Hans mit scharfer Soße
2011 Wer’s glaubt, wird selig
2011 Rubbeldiekatz
2011 Sommer der Gaukler
2009 In der Welt habt ihr Angst
2003 Samba in Mettmann
2003 Mädchen, Mädchen 2
2002 Superstar
2000 Om Genesha – Alles wegen Paul
2000 100 Pro

 

Film + TV
2019 Der Alte
2018 Heldt
2019 Schattenmoor
2019 Schwarzach
2019 Die Chefin
2018 Und tot bist du! Ein Schwarzwaldkrimi
2018 Donna Leon – Ewige Jugend
2018 Song für Mia
2017 DER STAATSFEIND / SAT.1 – Felix Herzogenrath
2017 Kleine Sünden
2016 Wenn Frauen ausziehen
2016 #Comeback
2016 Irenes Bruder – Treibjagd im Dorf
2016 Schwarzach 23
2015 Was im Leben zählt
2015 Irenes Bruder – Ein Geheimnis im Dorf
2015 Die Udo Honig Story
2014 Der Kuss des Kommissars
2014 Add a Friend
2013 Eine wie diese
2013 Sternstunde ihres Lebens
2013 Die Fischerin
2013 Let’s Go
2013 Die Fremde und das Dorf
2013 Add a Friend
2012 Anna Karenina (Zweiteiler)
2012 Einmal Hans mit scharfer Soße
2012 Der Tote im Watt
2012 Arctic Air
2011 Das weite Herz
2011 Die Tänzerin
2011 Die Mongolettes – Wir wollen rocken
2010 Tatort – Lohn der Arbeit
2010 Der Meisterdieb
2010 Tatort – Die Unmöglichkeit sich den Tod vorzustellen
2010 Buschpiloten küsst man nicht
2010 Crossroads
2009 Anna und der Prinz
2009 Countdown
2009 Trau‘ niemals deinem Chef
2009 Seine Mutter und ich
2009 Faktor 8
2009 Ein Sommer in Long Island
2008 Engel sucht Liebe
2008 Böses Erwachen
2008 Drug Fiction
2007 Pizza und Marmelade
2007 Stürmische Zeiten
2007 Remarque – Sein Weg zum Ruhm
2007 Das Papstattentat
2006 La Lance de la Destinee (Dreiteiler)
2006 Der geheimnisvolle Schatz von Troja
2006 Die Flucht (Zweiteiler)
2005 Rudolph – The Crown Prince (Zweiteiler)
2004-2002 Die Stimmen (Dreiteiler)
2003 In einem anderen Leben
2003 Mädchen NR.1
2003 Hitler: Rise of Evil (Zweiteiler)
2001 Andreas Hofer – Die Freiheit des Adlers
2000 Die Verbrechen des Prof. Capellari
2000 Gesteinigt
2000 Polizeiruf 110 – Kopfgeldjäger

 

Auszeichnungen
2014 DGB Preis Publikumspreis beim Filmfest Emden-Norderney für STERNSTUNDE IHRES LEBENS
2010 Nominierung Bernd Burgemeister Preis bester Fernsehfilm für DIE TÄNZERIN
2005 Romy als Beliebtester männlicher Shootingstar
Max von Thun Presseagentur schürmann pr
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.