Am 26.12.2018 ist Schauspielerin Dana Golombek in „Traumschiff Hawaii“ um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen.

Mit dabei auf dem Traumschiff sind unter anderem Gila von Weitershausen, Christoph M. Ohrt, Silvia Maleen, Stephan Luca, Max Woelky, Daniel Wiemer, Hedi Honert.

 

 

Oliver Mommsen ist diesen November erneut mit dem erfolgreichen Theaterstück „Die Tanzstunde“ zu sehen. Gemeinsam mit Schauspielerin Tanja Wedhorn begeistern sie die Zuschauer dieses Mal im Berliner Schiller-Theater.

Inhalt: Ever Montgomery (Oliver Mommsen) muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus. Er spricht seine Nachbarin Senga Quinn (Tanja Wedhorn) an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist fraglich, ob sie in ihrem Leben jemals wieder tanzen kann. Also bietet Ever ihr für eine Tanzstunde 2153 Dollar. Senga lehnt dieses Angebot zunächst als „unmoralisch“ ab. Doch schließlich siegt die Neugier und so beginnen sie mit dem Unterricht. Schnell kommt es zwischen dem ungleichen Paar zu absurden Situationen, denn Ever nimmt alles wörtlich, was Senga sagt und gerät in Panik, als es um erste Berührungen geht, die beim Tanzen nun einmal unvermeidlich sind.

Termine und Karten gibt es unter: https://www.komoedie-berlin.de/produktionen/die-tanzstunde-3.html

Am kommenden Sonntag ist Oliver Mommsen wieder als Bremer Kommissar Nils Stedefreund im Tatort zu sehen. Im vorletzten Fall namens „Blut“ wird es speziell:

Ein Notruf geht bei der Bremer Polizei ein, zu hören sind Hilferufe. Kurze Zeit später wird in einem Park die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die massiven Verletzungen am Hals der Toten stellen die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen und Stedefreund vor ein besonderes Rätsel.

Eine traumatisierte Augenzeugin kann den Ermittlern nur den verstörenden Hinweis „Vampir“ liefern. Während Inga Lürsen Schritt für Schritt die Indizien und Hinweise zusammensetzt, gerät Stedefreund in einen fieberhaften Strudel mystischen Aberglaubens. Als die Ermittler auf Nora Harding und ihren Vater Wolf Harding treffen, überschlagen sich die Ereignisse.

Sonntag, 28.10., 20.15 in der ARD und der ARD Mediathek

Ab dem 7.12 ist Anna Maria Mühe in der neuen, deutschen Crime-Thriller Serie „Dogs of Berlin“ zu sehen. An der Seite von Fahri Yardim, Felix Kramer, Katharina Schüttler, Hannah Herzsprung und weiteren deutschen Stars spielt Anna Maria Mühe Sabine „Bine“ Ludar.

Heute wurde der erste offizielle Trailer veröffentlicht.

Start der Serie: 07.12. auf Netflix

Oliver Mommsen ist am 28.10. um 20.15 Uhr in der ARD zum vorletzten Mal als Kommissar Nils Stedefreund im Bremer Tatort zu sehen.

Inhalt:Die Bremer Kommissare Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) werden mitten in der Nacht zu einem Tatort gerufen. Die ungewöhnliche Brutalität der Tat stellt die Kommissare vor ein Rätsel.

Sonntag, 28. Oktober, 20.15 Uhr, ARD