Jan Hellberg

Jan Hellberg

Der Biologe Jan Hellberg kennt sich sowohl in der Forschung als auch in der Wirtschaft aus. Nach dem Studium arbeitete er mehrere Jahre in der biomedizinischen Forschung und wechselte danach in die Pharmaindustrie, wo er ein Start-up in den Bereichen Vertrieb, Business Development und Consulting maßgeblich mitentwickelte.  2017 kehrte er als Botaniker und Biowissenschaftler zu seinen Wurzeln zurück und ist Geschäftsführer der Aurelia Stiftung, die sich für das Wohl der Bienen und Bestäuber einsetzt.

Jan Hellberg erklärt, wie Bienen in Völkern zusammenleben und kommunizieren oder wie sie als Einzelgänger ihre Individualität nicht verlieren. Unter dem Motto „too big to fail“ nimmt er die von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner sogenannte „Systemrelevanz der Bienen“ unter die Lupe.

Er spricht über die Rolle der fleißigen Bienen, die so groß für die Menschheit ist, dass sie unverzichtbar für uns sind. Wie geht es den Bienen wirklich? Wo bleibt der bailout? Was können wir von den Bienen lernen?

Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
tina schürmann pr, Besitzer: Tina Schürmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.