Max von Thun in „Donna Leon – Ewige Jugend“ am 18.04. in der ARD

Diesen Gründonnerstag dem 18.04.2019 ist Max von Thun in seiner Rolle als Sandro Vittori-Ricciardi, einem skrupelosen Emporkömmling, im 25. Fall von Commissario Brunetti „Donna Leon – Ewige Jugend“ im Ersten zu sehen.

Inhalt: Der unbestechliche Commissario (Uwe Kockisch) gerät mitten in eine Tragödie des venezianischen Adels: Die ehrwürdige Contessa Lando-Continui (Hildegard Schmahl) bittet ihn, einen alten Fall wieder aufzurollen. Was geschah wirklich in jener Nacht vor 15 Jahren, als ein folgenschwerer Sturz ihre Enkeltochter Manuela (Nadja Bobyleva) zu „ewiger Jugend“ verdammte? Gemeinsam mit seinen loyalen Mitarbeitern Sergente Vianello (Karl Fischer) und Signorina Elettra (Annett Renneberg) kämpft sich Brunetti durch ein Dickicht aus Lügen und Schuld, um über ein Jahrzehnt nach dem ungesühnten Verbrechen endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen …

Am 18. April um 20.15 in der ARD